| | |


Spessartfährten


Zum Inhalt

Jossgrund-Runde

Mit vielfältigen Eindrücken und entzückenden Naturerlebnissen erwartet die 11,7 km lange Spessartfährte den Glückssucher im Jossgrund. Die bis in höhere Lagen offen liegenden Hänge im Jossatal verwöhnen den Wanderer auf dieser Tour mit ihrem überragenden Aussichtsreichtum.


Anmutig empfängt die ehemalige Wasserburg den Wanderer in Burgjoß. Der imposante Anblick ihrer mächtigen Burgmauer lässt die Gedanken in ritterliche Zeiten schweifen – ein Moment zum Träumen. Durch den grünen Burgwiesenpark der Burganlage führt der Weg, hinaus aus dem Dorf, zum schmalen Uferpfad der Jossa. Entlang des mäandrierenden, von Erlen gesäumten Flusses schlängelt sich der schmale Pfad durch die Aue. Hier ist auch der nachtaktive Biber unterwegs.
Der Aufstieg auf den Steinigen Berg, mit sich öffnenden Aussichten in das Tal der Jossa wird mit eindrucksvollen Fernsichten Richtung Süden, zu den umliegenden bewaldeten Kuppen belohnt. Die Fährte passiert eine der seltenen Wacholderheiden des Spessarts - ein bevorzugter Lebensraum der Kreuzotter. Mit idyllischen Einblicken in schmale Wiesentäler und Feuchtaue geht es hinab zum Forsthaus Zieglerfeld, durch den Auragrund, bis der Weg im Wechsel von Wald und Wiese auf den Schönberg, mit weiten Ausblicken, leitet. Die beschauliche Landschaft im Tiefental, mit frischen Wiesen und seltener Feldflur, lässt die Zeit vergessen. Durch diese alte Kulturlandschaft, entlang uriger Laubgehölze, steuert der Weg auf den aussichtsreichen Zöllers-Berg.
Über die offenen Hänge wird der Wanderer, begleitet von Obstbäumen, um den Berg geführt. Nach den tiefen Talblicken in den Jossgrund und auf Oberndorf leitet der Weg wieder entlang der eingefassten Jossa, mit Steinstegen zu den Hofgrundstücken, in den altertümlichen Ortskern von Burgjoß. Nach dieser abwechslungsreichen Spessartfährte empfangen den Wanderer die schmucken Fachwerkhäuschen – es ist noch einmal Zeit zum Glücksmomente sammeln.


Markierung Abbildungsbeschreibung: Markierung

Länge:
 11,7 km
Höhenmeter: 354
Wanderparkplatz: Am Schafhof Jossgrund-Burgjoß
Einkehrmöglichkeiten: Jossgrund-Burgjoß(Burgschänke, Schafhof Cafe)
Glücksmomente: Wasserburg, Uferpfad, Steiniger Berg, Auragrund, Tiefental, aussichtsreiche Passage am Zöllers-Berg


Downloads:

Jossgrund-Runde als gpx-Datei
Jossgrund-Runde als kmz-Datei