| | |


Startseite


Zum Inhalt

Einweihung Faxe Müllers Wegzeichenformel

Kunst am Spessartbogen

Es gibt ein drittes Kunstwerk am Spessartbogen. Die Wegzeichenformel des Künstlers Faxe Müller bei Schlüchtern-Hohenzell.
Wir möchten alle Interessierten zur offiziellen Einweihung am 16. September 2017 um 16 Uhr einladen und freuen uns über zahlreiche Gäste.

Die Einladung des Künstlers Faxe Müller:

Sehr verehrte Damen und Herren, liebe Freunde/innen,


zur Einweihung des Werks “WEGZEICHENFORMEL”am Samstag den 16. Sept. 2017 um 16:00 Uhr auf dem Spessartbogenbei Schlüchtern - Hohenzell sind Sie, Ihre Familie und Freunde herzlich eingeladen. Die Wegbeschreibung findet sich in der Einladung (siehe Bilder).


Zur Einweihung sprechen:


Thorsten Stolz, Landrat des Main-Kinzig Kreises
Matthias Möller,  Bürgermeister der Stadt Schlüchtern


Einführung:
Faxe Müller


Nach den Arbeiten „Wabernde Welle“ und „WALDverWORTUNG“ im Jahr 2014 konnte die Arbeit nun als drittes Waldkunstprojekt am Spessartbogen umgesetzt werden. Die Baumbemalung ist temporär angelegt und seit Ende Juli fertiggestellt.


Gehzeit vom Parkplatz ca. 20 Minuten. Bitte achten Sie auf angemessenes Schuhwerk. Der Pfad weist auch bei trockener Witterung oft noch matschige Passagen auf!


Ich würde mich freuen, Sie bei der Einweihung begrüßen zu dürfen!


Die Baumbemalung entstand während der Dreharbeiten des Hessischen Rundfunk für eine Produktion der Sendereihe „Erlebnis Hessen“ über den Spessart. Das HR-Team um die Autorin Juliane Hipp war dreimal vor Ort um den Entstehungsprozess ein Stück weit zu begleiten. Voraussichtlich wird die Sendung Anfang November ausgestrahlt. Nach Bekanntgabe der hr-Programmplanung informiere ich Sie gerne wieder.