| | |


Spessartbogen


Zum Inhalt

Märchen, Räubergeschichten, Lach-Yoga

Lesung am Kunstwerk WALDverWORTUNG

Main-Kinzig-Kreis. Im Juni wurde entlang des Premiumwanderweges Spessartbogen – auf dem Abschnitt zwischen Biebergemünd-Kassel und Bad Orb – mitten im Wald das Kunstwerk „WALDverWORTUNG“ eingeweiht. Entworfen hat es der heimische Künstler Faxe M. Müller.

Naturparkführer Karl-Ulrich Kreiss nahm dieses Projekt zum Anlass, gemeinsam mit anderen Wanderführer/innen und Schriftsteller/innen eine Lesung im Wald zu organisieren, die am Sonntag 21. September, stattfinden wird. „Bewegen Sie Ihren Körper – wir bewegen Ihren Geist“, verspricht Karl-Ulrich Kreiss.

An verschiedenen Punkten warten Wanderführer, um mit Ihnen gemeinsam zum Kunstwerk zu laufen:
17.30 Uhr - Waldparkplatz Friesenheiligen (der kürzeste Weg)
17.15 Uhr – Waldparkplatz Hartmannsheiligen (schöner Weg ohne Steigungen)
16.45 Uhr – Parkplatz Günthersmühle (anspruchsvoller Weg mit Steigung über das Waldmoor Eschenkar)
17.15 Uhr – Parkplatz Kasselgrund, Villbacher Straße (mit leichter Steigung)

Am Ziel angekommen, warten Schriftsteller und Künstler aus der Region mit ihren Werken auf die Teilnehmer. Sabine Maria Herber trägt Gedichte vor,Faxe M. Müller stellt sein Kunstwerk vor, Birgit Schiller erzählt Märchen, Joachim Schulmerich gibt Räubergeschichten zum Besten, Heidrun Tödt lädt zum Lach Yoga ein und Anja Wondrascheck liest aus eigenen Werken.
Bitte Sitzkissen, Decke, Getränke und Taschenlampe mitbringen.
Die Veranstaltung ist kostenlos.
Weitere Infos erteilt Naturparkführer Karl-Ulrich Kreiss, Telefon 0177/7992925 oder per Mail an kukwandern@web.de.